Instal­la­ti­onspfad

Plugins werden im Ordner /wp-content/plugins/pluginname gespei¬≠chert. Der Name des Plugins sollte mit einem Pr√§fix versehen werden um Kolli¬≠sionen auszu¬≠schlie√üen.

WordPress Plugins m√ľssen eine gewisse Grund¬≠struktur aufweisen um im Backend richtig darge¬≠stellt werden zu k√∂nnen.

<?php
/**
 * Plugin Name: Mame des Plugins
 * Plugin URI: Adresse des Plugins
 * Description: Beschreibung
 * Version: 1.0
 * Author: Autor
 * Author URI: Adresse des Autors
 * License: GPL2
*/
//Plugin-Code
?>

Alle PHP Dateien eines Plugins sollten die Anweisung

<?php
if ( ! defined('ABSPATH')) exit;
?>

enthalten. So ist ein direkter Zugriff auf die Datei nicht möglich.