Als Design­hilfen werden werden in Affinity Designer Möglich­keiten bezeichnet um Elemente präzise zu platzieren. Die Design­hilfen können in der Menüleiste unter Ansicht aktiviert, deakti­viert und konfi­gu­riert werden.

Magne­tische Ausrichtung

Die magne­tische Ausrichtung sorgt dafür, dass Objekte an spezi­ellen Punkten ausge­richtet werden können. Dazu zählen z.B. Objekt­kanten, Hilfs­linien, Mittel­punkte und Dokument­grenzen oder dem Raster.

 

Raster

das Raster ermög­licht entweder ein optisches Raster, welches zur groben visuellen Einschätzung dienen kann, oder es kann bei aktivierter Fang Funktion der Magne­ti­schen Ausrichtung auch zum ausrichten verwendet werden. Dabei kann entweder ein automa­ti­sches Raster verwendet werden, oder die Abstände werden manuell einge­richtet.

Hilfs­linien

Ähnlich die das Raster können Hilfs­linien genutzt werden um Objekte daran auszu­richten. Hilfs­linien können entweder aus den Linealen an den Seiten der Dokument­an­sicht heraus­ge­zogen werden, oder unter Ansicht >> Hilfs­linien konfi­gu­rieren eingefügt werden. Dort können Hilfs­linien pixel­genau gesteuert werden.